Trauer

Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling (Laotse, 6. Jh.v.Chr.)

Jede Reise hat ein Ziel.

Der Tod ist das letzte aller Reiseziele – vielleicht aber auch der Anfang einer neuen Reise. Jeder Abschied kann uns aus der Bahn werfen, unser Leben und unsere Pläne durcheinander bringen und alles, was bislang wichtig war, in Frage stellen.

Wertecoaching bei Trauer…

  • ist zuhören, weil so vieles gesagt werden will
  • ist schweigen, wenn es keine Worte gibt
  • ist begleiten, weil es keiner Be-Rat-ung bedarf
  • ist aushalten des Ringens bis etwas ins Blickfeld rückt, für das es sich lohnt eine neue Reise zu planen